Ostseeküste 2008

Kappeln

Kappeln ist eine romantische Hafenstadt und liegt im östlichen Hügelland von Schleswig-Holstein und ganz in der Nähe der Schleimündung in die Ostsee.

KappelnAls kleines Fischerdorf am Rande der Schlei entstand, durch den Bau einer Kapelle der Ortsname Cappel. Der Name Cappel tauchte schon 1357 in einer lateinischen Urkunde als "dat Dörp tho Cappel" auf, die Stadtrechte erwarb das jetzige Kappeln jedoch erst am 7. März 1870

Das einzige Überbleibsel aus diesen vergangenen Zeiten ist einer von damals über 40 Heringszäunen. Der noch heute benutzte Heringszaun in der Schlei, wird an den Heringstagen, dem großen Stadtfest das immer am Wochenende zu Himmelfahrt stattfindet geleert. Er wurde seit dem 15. Jahrhundert immer wieder ausgebessert und ist somit der einzige noch in Betrieb befindliche in Europa..

Heute hat sich Kappeln zu einem ansehnlichen kleinen Städtchen gemausert. Kappeln wurde auch bekannt unter dem Namen "Deekelsen" aus der Fernsehserie "Der Landarzt".


Mehr Fotos von Kappeln gibt es hier