Ostseeküste 2008

Lübeck

LübeckDie Hansestadt Lübeck liegt in Schleswig-Holstein und galt für 500 Jahre als die Königin der Hanse. Heute ist sie das Tor zur Ostsee, nach Skandinavien und zum Baltikum.

Gegründet wurde Lübeck 1143 von Adolf von Schauenburg und wurde 1226 von Kaiser Friedrich II zur reichsunmittelbaren Stadt erklärt.

Trotz starker Zerstörungen durch einen Bombenangriff im Zweiten Weltkrieg blieben rund zwei Drittel des historischen Baubestands der Altstadt erhalten.

Lübeck zählt rund 215.000 Einwohner, seine kulturelle Anziehungskraft verdankt es seinen gotischen Kirchen und seiner in weiten Teilen noch intakten spätmittelalterlichen Stadtanlage. Die reichhaltige historische Bausubstanz und das einzigartige Altstadtensemble wurden von der UNESCO 1987 in den Rang eines " Weltkulturerbe" erhoben.

LübeckUnmittelbar an der Trave, neben dem Holstentor, stehen die Salzspeicher, sechs Backsteingiebelhäuser aus dem 16.-18. Jahrhundert.

Ganz Lübeck ist eine Sehenswürdigkeit. Angefangen vom Holstentor, den Salzspeichern über das Buddenbrockhaus bis hin zum Heiligen-Geist-Hospital - eines der ältesten Sozialeinrichtungen der Welt und eines der bedeutendsten Bauwerke der Stadt.

Liebhaber von süßen Leckereien sollten auf alle Fälle noch das Original Lübecker-Marzipan kosten. Es lohnt sich.


Mehr Fotos von Lübeck gibt es hier